13.3.5 Schutz und Nachbehandlung

  • Beton ist beim Einbau und in den ersten 2 Stunden nach Fertigstel- lung vor Niederschlägen zu schützen
  • Bei Lufttemperaturen > 25 °C ist die Decke unmittelbar nach dem Schneiden der Kerben mindestens dreimal im Abstand von zwei bis drei Stunden fächendeckend anzunässen
  • Nassnachbehandlungsdauer ≥ 3 Tage
  • Bei Verwendung von Nachbehandlungsmitteln ist zu beachten:
    • Sperrkoeffzient S entsprechend den TL NBM-StB "Technische Lieferbedingungen für flüssige Beton-Nachbehandlungsmittel" erforderlich.
    • Bei starker Sonneneinstrahlung und sommerlichen Temperaturen ist ein Nachbehandlungsmittel mit erhöhtem Hellbezugswert nach TL NBM-StB zweckmäßig.
    • Bei Lufttemperaturen > 30 °C, starker Sonneneinstrahlung, starkem Wind oder relativer Luftfeuchte < 50 % ist zusätzlich nach Abtrocknen des Nachbehandlungsmittels nass nachzubehandeln