9.2 Walz-Kurven

In den Walz-Kurven wird der Zusammenhang von Betondruckfestigkeit, Zementdruckfestigkeit und w/z-Wert dargestellt.

Den Walz-Kurven nach der folgenden Abbildung kann entnommen werden, welcher w/z-Wert erforderlich ist, um die angestrebte Betondruckfestigkeit zu erreichen. Der Grenzwert für den w/z-Wert aus den Expositionsklassen muss unabhängig davon eingehalten werden.

Betondruckfestigkeit fc,dry,cube in Abhängigkeit vom w/z-Wert und der Zementdruckfestigkeit

Abbildung 9.2.a: B etondruckfestigkeit fc,dry,cube in Abhängigkeit vom w/z-Wert und der Zementdruckfestigkeit.
 

Beispiel:

Gegeben: CEM I 32,5 R mit N28 = 42,5 N/mm2
Gesucht: w/z-Wert für fc,dry,cube = 35 N/mm2
Lösung: w/z = 0,58