4.3 Trass und Füller (Gesteinsmehle)

Der Baustoff Trass ist genormt nach DIN 51043. Trass gehört zu den Gesteinen und besteht überwiegend aus Kieselsäure, Tonerde sowie chemisch und physikalisch gebundenem Wasser. Trass hat puzzolanische Eigenschaften.

Füller (Gesteinsmehle) nach DIN EN 12620, wie z. B. Kalksteinmehl, sind dagegen inerte Materialien, die nur der Verbesserung der Sieblinie und damit der Verarbeitbarkeit des Betons dienen.

Technische Daten von Trass und Kalksteinmehl

Technische DatenEinheitTrass DIN 51043Kalksteinmehl
Spez. Oberflächecm2/g≥ 5000≥ 3500
Kornanteil < 0,063 mmM.-%-≥ 70
GlühverlustM.-%≤ 12~ 40
Sulfat (SO3)M.-%≤ 1,0≤ 0,8
Chlorid (Cl–-)M.-%≤ 0,10≤ 0,04
Dichte 1)kg/dm32,4 -– 2,62,6 -– 2,7
Schüttdichte 1)kg/dm3 0,7 –- 1,01,0 –- 1,3

1) Richtwert für bisherigen Erfahrungsbereich

Ausdruck der Tabelle