2.2.3 Anforderungen an die Kornzusammensetzung der gebräuchlichsten Korngruppen

Die Anforderungen an die Kornzusammensetzung der gebräuchlichsten Korngruppen ist in der nachfolgenden Tabelle dargestellt. Wo die Norm für bestimmte Anforderungen mehrere Kategorien definiert, sind nur die Regelanforderungen berücksichtigt.

Anforderungen an die Kornzusammensetzung der gebräuchlichsten Korngruppen

Anforderungen an die Kornzusammensetzung der gebräuchlichsten Korngruppen

KorngruppeGrenzwerte (absolut) und Grenzabweichungen für den Siebdurchgang durch die Prüfsiebe [M.-%]1)
0,0630,25122,845,6811,21622,431,54563
0/232)85-993)95-100100
±5±25±20±5
0/432)85-993)95-100100
±3±20±20±5
2/41,52)0-50-2085-993)4)98-100100
2/51,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
2/81,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
4/81,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
5/81,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
8/111,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
8/161,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
11/161,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
16/221,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
16/321,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100
22/321,52)0-50-2085-99 3) 4)98-100100

1) Die Grenzabweichungen gelten für die vom Hersteller angegebene typische Kornzusammensetzung.
2) Aus Regelanforderungen f3 bzw. f1,5. siehe Tabelle 2.2.2.a. "Regelanforderungen"
3) Wenn der Siebdurchgang > 99 M.-% ist, muss der Hersteller die typische Kornzusammensetzung angeben.
4) siehe "Regelanforderungen" siehe Tabe 2.2.2.a. "Regelanforderungen".

 

Ausdruck der Tabelle