18.2 Gesteinskörnungen

DIN EN 12620Gesteinskörnungen für Beton; Ausgabe: 2008-07
DIN EN 13055Leichte Gesteinskörnungen
Teil 1:Leichte Gesteinkörnungen für Beton, Mörtel und Einpressmörtel; Ausgabe: 2004-12
DIN 4226Gesteinskörnungen für Beton und Mörtel
Teil 100:

Rezyklierte Gesteinskörnungen; Ausgabe: 2002-02

DIN EN 13139Gesteinskörnungen für Mörtel; Ausgabe: 2013-07
DIN EN 932

Prüfverfahren für allgemeine Eigenschaften von Gesteinskörnungen
Teile 1 bis 4 und Teil 6; Ausgaben: 1996-11 bis 2012-05

DIN EN 933

Prüfverfahren für geometrische Eigenschaften von Gesteinskörnungen,
Teile 1 bis 9; Ausgaben: 1996-01 bis  2013-07

DIN EN 1097Prüfverfahren für mechanische und physikalische Eigenschaften von Gesteinskörnungen
Teile 1 bis 11; Ausgaben: 1998-06 bis 2013-11
DIN EN 1367

Prüfverfahren für thermische Eigenschaften und Verwitterungsbeständigkeit von Gesteinskörnungen

Teil 1:

Bestimmung des Widerstandes gegen Frost-Tau-Wechsel; Ausgabe: 2007-06

Teil 2:

Magnesiumsulfat-Verfahren; Ausgabe: 2010-02

Teil 6:

Beständigkeit gegen Frost-Tau Wechsel in der Gegenwart von Salz (NaCl), Ausgabe: 2008-12

DIN EN 1744Prüfverfahren für chemische Eigenschaften von Gesteinskörnungen
Teil 1:Chemische Analyse; Ausgabe 2013-03
DIN EN 16236Bewertung der Konformität von Gesteinskörnungen - Erstprüfung und werkseigene Produktionskontrolle; Ausgabe: 2013-08
DIN V 18004

Anwendungen von Bauprodukten in Bauwerken – Prüfverfahren für Gesteinskörnungen nach DIN V 20000-103 und DIN V 20000-104, Vornorm; Ausgabe: 2004-04

DIN ISO 565Metalldrahtgewebe – Lochplatten und  elektrogeformte Siebfolien – Nennöffnungsweiten; Ausgabe: 1998-12