16.2 Begriffe

Normalmauermörtel
Mauermörtel ohne besondere Eigenschaften.

Leichtmauermörtel 
Mauermörtel nach Eignungsprüfung mit einer Trockenrohdichte des Festmörtels unterhalb eines bestimmten Wertes.

Dünnbettmörtel
Mauermörtel nach Eignungsprüfung mit einem Größtkorn ≤ 1 mm für die Herstellung von Plansteinmauerwerk.

Werkmauermörtel
Trocken- oder Nassmörtel, der in einem Werk zusammengesetzt und gemischt wird.

Baustellenmauermörtel
Normalmauermörtel, der aus den einzelnen Ausgangsstoffen auf der Baustelle zusammengesetzt und gemischt wird.

Rezeptmauermörtel
Normalmauermörtel ohne Eignungsprüfung mit festgelegter Zusammensetzung (DIN V 18580, Anhang A).