13.2 ZTV Beton-StB 07, TL Beton-StB 07, TP Beton-StB 10 – Regelwerke für den Betonstraßenbau

Für den Betonstraßenbau gilt ein dreiteiliges Regelwerk:

  • ZTV Beton-StB 07: Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für den Bau von Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und Fahrbahndecken aus Beton
  • TL Beton-StB 07: Technische Lieferbedingungen für Baustoffe und Baustoffgemische für Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und Fahrbahndecken aus Beton
  • TP Beton-StB 10: Technische Prüfvorschriften für Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und Fahrbahndecken aus Beton

Die ZTV Beton-StB 07 regeln den Bau von Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und von Fahrbahndecken aus Beton. Sie beschreiben die Anforderungen an das Herstellen der Betondecke und der Fugenkerben, an Schutzmaßnahmen und Nachbehandlung, an Eigenschaften der Betondecke sowie an Art und Umfang der Überwachungs- und Kontrollprüfungen. Besondere Regelungen gelten für Decken aus Beton mit Fließmittel.

Die TL Beton-StB 07 gelten für Baustoffe und Baustoffgemische zur Herstellung von Oberbauschichten im Straßen- und Wegebau sowie für andere Verkehrsfächen. Sie enthalten u. a. Anforderungen an den Beton, seine Ausgangsstoffe und an Nachbehandlungsmittel.

Die TP Beton-StB 10 enthalten die Prüfvorschriften für Baustoffe und Baustoffgemische.

Für den ländlichen Wegebau mit Beton gilt (ZTV LW).

Soweit die genannten Vorschriften keine anderslautenden Regelungen enthalten, gelten DIN EN 206-1/DIN 1045-2.

Mit Einführung der Richtlinien für den Straßenoberbau (RStO 12) wurden „Belastungsklassen“ im Hinblick auf die zu erwartende Verkehrsbeanspruchung definiert und eingeführt. Sie lösen die in der RStO 01 verwendeten „Bauklassen“ ab. Da in den zurzeit gültigen Fassungen der ZTV Beton-StB und TL Beton-StB noch die „Bauklassen“ gelten, sind in den folgenden Tabellen beide genannt.

Belastungsklassen nach RStO 12 und Vergleich mit den Bauklassen nach RStO 01

Belastungsklasse
nach RStO 2012 (neu)
Dimensionierungsrelevante
Beanspruchung B
Typisches BeispielBauklasse nach
RStO 2001 (alt)
Bk100> 32Autobahnen,
Schnellstraßen
SV
Bk32> 10 und ≤ 32IndustriestraßenI
Bk10> 3,2 und ≤ 10HauptgeschäftsstraßenII
Bk3,2> 1,8 und ≤ 3,2VerbindungsstraßenIII
Bk1,8> 1,0 und ≤ 1,8Sammelstraßen, wenig
befahrene Hauptgeschäftsstraßen
Bk1,0> 0,3 und ≤ 1,0WohnstraßenIV
Bk0,3≤ 0,3WohnwegeV und VI

Ausdruck der Tabelle