11 Prüfen von Beton

Die Prüfung von Beton ist in den Normenreihen DIN EN 12350 (Frischbeton), DIN EN 12390 (Festbeton), sowie in DIN EN 12504 und DIN EN 13791 (Prüfung bzw. Bewertung von Beton in Bauwerken) geregelt.

Übersicht über die Prüfnormen

DIN EN 12350
Prüfung von Frischbeton
DIN EN 12390
Prüfung von Festbeton
DIN EN 12504
Prüfung von Beton in Bauwerken
Teil 1:
Probenahme

Teil 2:
Setzmaß

Teil 3:
Setzzeitmaß in der
Vébé-Prüfung


Teil 4:
Verdichtungsmaß

Teil 5:
Ausbreitmaß

Teil 6:
Frischbetonrohdichte

Teil 7:
Luftgehalt-
Druckverfahren


Teil 8:
Selbstverdichtender
Beton - Setzfließmaß


Teil 9:
Selbstverdichtender
Beton –- Auslaufzeit


Teil 10:
Selbstverdichtender
Beton –- L-Kasten-Versuch


Teil 11:
Selbstverdichtender
Beton -– Sedimentations-
stabilität im Siebversuch


Teil 12:
Selbstverdichtender
Beton –- Blockierring-
Versuch

 
Teil 1:
Form, Maße und andere
Anforderungen für Probe-
körper und Formen

Teil 2:
Herstellung und Lagerung von
Probekörpern für Festigkeits-
prüfungen


Teil 3:
Druckfestigkeit von Probekörpern

Teil 4:
Bestimmung der Druck-
festigkeit - Anforderungen an
Prüfmaschinen

Teil 5:
Biegezugfestigkeit von
Probekörpern


Teil 6:
Spaltzugfestigkeit von
Probekörpern


Teil 7:
Dichte von Festbeton

Teil 8:
Wassereindringtiefe unter Druck

Teil 9:
Frost- und Frost-Tausalz-Wider-
stand, Abwitterung
(DIN CEN/TS 12390-9)


Teil 10:
Relativer Karbonatisierungs-
widerstand von Beton
(DIN CEN/TS 12390-10)


Teil 11:
Bestimmung des Chloridwider-
standes von Beton
(DIN CEN/TS 12390-11)

 
Teil 1:
Bohrkernproben –Herstellung,
Untersuchung und Prüfung unter
Druck

Teil 2:
Zerstörungsfreie Prüfung –-
Bestimmung der Rückprallzahl

Teil 3:
Bestimmung der Ausziehkraft

Teil 4:
Bestimmung der Ultraschallgeschwindig-
keit

Ausdruck der Tabelle