10.4 Gefrierbeständigkeit

Gegen Niederschlag geschützter junger Beton darf nach DIN 1045-3 in der Regel erst durchfrieren, wenn seine Druckfestigkeit von fcm mindestens bei 5 N/mm2 liegt oder die Betontemperatur mindestens 3 Tage bei +10 °C oder höher lag.

Erforderliche Erhärtungszeit zum Erreichen des ausreichenden Gefrierwiderstandes von Beton (Anhaltswerte)

Zementfestigkeitsklassew/z-WertErforderliche Erhärtungszeit in Tagen
bei einer Betontemperatur von
5 °C12 °C20 °C
52,5 N; 52,5 R; 42,5 R0,400,50,250,25
0,600,750,50,5
42,5 N; 32,5 R0,4010,750,5
0,6021,51
32,5 N0,4021,51
0,6053,52

Ausdruck der Tabelle